Asien 2014

21.03. - 16.09.2014
180 Nächte
30'918 km
22 Länder

Hier sind alle Artikel über unsere 6-monatige Reise durch den südlichen Kaukasus, Zentralasien, die Mongolei und Russland im Jahre 2014 aufgelistet.

Wir starteten im März 2014 in der Schweiz und fuhren mit unserem damals 25-jährigen Toyota Land Cruiser über die Balkan-Halbinsel und entlang der türkischen Schwarzmeerküste in die südlichen Kaukasus-Länder. Eine Fähre brachte uns über das Kaspische Meer nach Zentralasien. Die Reise durch wunderschöne „Stans“ und den russischen Altai führte uns schliesslich in das östlichste Ziel unserer Reise: die Mongolei. Während dem langen Rückweg durch Sibirien und Osteuropa näherten wir uns langsam wieder unserer Heimat.

Kasachstan

Ausserhalb der Hügelzüge und der Gebirgsketten entlang den südöstlichen und östlichen Grenzen, ist das neuntgrösste Land der Welt ziemlich flach. Baumlose Steppen, Halbwüsten und Wüsten strecken sich von Norden nach ...

Kirgistan

In den zwanzig Kilometer durch das Niemandsland zwischen dem tadschikischen und kirgisischen Grenzposten verlassen wir die Hochebene und kommen den grünen Wiesen, Sträuchern und Büschen, ja sogar Bäumen wieder näher. ...

Tadschikistan

Kaum haben wir die Grenze nach Tadschikistan passiert, ist die weite, flache Wüste nur noch kurz im Rückspiegel sichtbar und wir kommen den Bergen immer näher. Nach dem Entdecken diverser ...

Usbekistan

Aufatmend erreichen wir Nukus in Usbekistan und freuen uns in diesem Land an jedem Tag ohne Zeitdruck ein kleines Abenteuer erleben zu können. Die erste Herausforderung ist an Geld zu ...

Turkmenistan

In der Abenddämmerung vom 5.4. ist der Hafen von Turkmenbashi bereits sichtbar. Bis die Fähre jedoch ankert und wir mit Manny über die Ladebrücke fahren können, dauert es noch eine ...

Aserbaidschan

Nachdem wir in Zeitnot fast 4‘000 km abgespult und von den acht durchfahrenen Ländern nicht viel gesehen haben, freuen wir uns hier in Aserbaidschan darauf, unsere Reisegeschwindigkeit zu verlangsamen und ...